G-Wall

Lycée du Nord

Damit der Kaugummi nicht auf der Straße landet, befasst sich unser Projekt G-Wall mit der Entsorgung gebrauchter Kaugummis. G-Wall ist eine Art Klemmbrett aus Metall, auf welchem sich Papierblätter mit lustigen Motiven und Bildern befinden. Die lustigen Motive und Bilder sollen die Menschen motivieren ihre gebrauchten Kaugummis auf sie zu kleben. Die Blätter sind sehr leicht wieder zu entfernen und auszuwechseln.

Da G-Wall verhindert daß Kaugummis auf dem Boden landen ist es ein umweltfreundliches Projekt. Zudem soll es verhindern, dass öffentliche Orte durch auf dem Boden klebenden Kaugummis unsauber und verdreckt aussehen.

Außerdem erspart G-Wall den Putzkräften und Gemeindearbeitern viel mühselige Arbeit, da die Entfernung von auf dem Boden klebenden Kaugummis sehr zeit-und kostenaufwendig ist. Studien belegen daß die Entfernung eines einzigen Kaugummis rund einen Euro kostet.

Ganz davon abgesehen vermindert G-Wall das Risiko in Kaugummis zu treten.

Enseignants:
Laurent Weiler